IMPRESSUM
My Image

RECHTLICHE HINWEISE · RUNTERSCROLLEN

IMPRESSUM AGB
© 2002 - 2018 · KEYCON · Ralf Eichert
Freiberuflicher Grafik-Designer · Isegrimweg 25 · 70619 Stuttgart · Germany EU
E-Mail: Formular nutzen > · E-Fax: +49 (0)711 - 640 20 33 · Telefon: +49 (0)711 - 620 08 188
Internet: www.keycon.biz
Mitgliedschaften: ADG · Allianz Deutscher Designer | Europa Union Stuttgart e.V. (Vorstand / Schatzmeister)
Vesperkirchen-Chor "rahmenlos & frei" (Sänger)
Datenschutzerklärung

Das Internet-Portal www.keycon.biz wird von KEYCON · GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS · Ralf Eichert (im folgenden kurz KEYCON genannt) betrieben.

Ralf Eichert ist ein Freiberuflicher Grafik-Designer, Texter, Konzeptioner und Autor (seit 1985 tätig). KEYCON betreibt diese drei Internet-Portale:
a) www.keycon.biz (Agentur-Portal · Provider: UNITED DOMAINS AG)
c) www.achtung-stadt.de (Blog-Portal · Provider: UNITED DOMAINS AG)

Es wir darauf hingewiesen, dass nach dessen eigener Auskunft der Provider UNITED DOMAINS erst ab Ende Juni 2018 in der Lage sein wird, eine SSL / TSL Verschlüsselung für die bei ihm betreuten Internet-Portale anzubieten.

Die Internet-Portale
www.keycon.biz und www.achtung-stadt.de sind durch Links miteinander verknüpft, insbesondere wegen eines Shop-Angebots. Deshalb bezieht sich diese Datenschutzerklärung auf alle drei Internet-Portale, auch wenn in einzelnen Fällen bestimmte Hinweise für die Angebote / Inhalte nicht für alle drei Internet-Portale relevant sind.

Urheberrechtshinweis
Vorrangig sei darauf hingewiesen, dass das vorrangige Interesse von KEYCON zum Zweck eigener wirtschaftlicher Belange darin besteht, dass die Nutzer dieses Internet-Portals sämtliche Rechte von KEYCON hinsichtlich der Urheber, Lizenz-, Verwertungs-, Nutzungs- und Werkvertragsgesetzgebung beachten und diesen Gesetzen nicht zuwider handeln.
In diesem Sinne werden alle eigenschöpferischen Inhalte auf den von KEYCON betrieben Internet-Portalen nur zur Ansicht im Zuge der informellen Nutzung der Internet-Portale angeboten. Jedwede Vervielfältigung (Screenshot, Copy & Paste, Speichern unter… Funktion, Abfotografieren per Kamera oder andere digitale Vervielfältigungsverfahren) der Bild- und Text-Inhalte ist ohne Erlaubnis von KEYCON untersagt.
Ebenfalls untersagt ist die von KEYCON unerlaubte Weitergabe der personen- und unternehmensbezogenen Daten auf den oben genannten Internet-Portalen an Dritte.

Personenbezogene Daten
Personen- und unternehmensbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internet-Portals, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.
Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, europäische Datenschutzgrundverodnung (nachfolgend nur „EU DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personen- und unternehmensbezogenen Daten. Dies betrifft:
das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung der Daten.
Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang, Zweck, Dauer und über die Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden bzw. für die Entscheidungen (mit-)verantwortlich sind. Weiterhin informieren wir Sie über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Komponenten (PlugIns, Dienste Dritter), soweit wir dabei deren Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.
Unsere Datenschutzerklärung ist in diese drei Punkte gegliedert:

I. Verantwortlicher im Sinne der EU DSGVO
Verantwortlicher Anbieter dieses Internet-Portals im datenschutzrechtlichen Sinne gemäß EU DSGVO ist:

Ralf Eichert · KEYCON · GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS
Freiberuflicher Grafik-Designer
Isegrimweg 25 · 70619 Stuttgart · Germany EU
T-Netz: +49 (0)711 620 08 188
T-Mobil: Auf Anfrage
E-Fax: +49 (0)711 640 20 33
Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE217067142
E-Mail:
Hier >

Ein gesonderter Datenschutzbeauftragter ist gemäß EU DSGVO für KEYCON nicht erforderlich. In Fällen zu juristischen Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich dennoch vertrauensvoll an KEYCON > und bitte bevor Sie sich an einen Abmahungsanwalt wenden.

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
Im Hinblick auf die weiter unten spezifischer beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen grundsätzlich das Recht

a) auf Bestätigung, das und wie Ihre Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf Informationen über die ARt und Weise der Datenverarbeitung sowie auf eine Liste Ihrer gespeicherten und verarbeiteten Daten in Form einer Kpopie des kompletten Datensatzes (vgl. auch Art. 15 DSGVO). Dieser Datensatz muss bei KEYCON angefordert werden und ist nicht automatisch über die hier genannten Internet-Portale generier- und abrufbar;

b) auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);

c) auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;

d) auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter / Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);

e) auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).
Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.
Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung
Ihre bei Nutzung unseres Internet-Portals verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.


Grundsätze und Zwecke der Datenverarbeitung

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Auf den Internet-Portal
www.keycon.biz, www.eichert-design.de und www.achtung-stadt.de werden in Online-Formularen Daten abgefragt und nach dem Absenden des jeweiligen Online-Formulars an KEYCON übermittelt und durch KEYCON gespeichert und verwendet. Pflichtangaben sind mit einem so genanten Asterix (*) gekennzeichnet. Die Angabe von zusätzlich abgefragten Daten ist freiwillig.
Vor dem Absenden eines Online-Formular müssen Sie in einem gesonderten Ankreuz-Feld auf der jeweiligen Formular-Seite der Speicherung und Verwendung der von Ihnen übermittelten Daten zustimmen. Jederzeit können Sie der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten widersprechen bzw. Ihre Daten löschen lassen.
Die hier erläuterten Rechtsgrundlagen gelten neben der Daten-Erfassung, Speicherung und Verwendung durch das Absenden von Online-Formularen adäquat auch für Daten, die Sie uns zweckgebunden per E-Mail, per Brief-Post, per Telefonat oder auf dem Wege denkbar anderer Kommunikationswege übermitteln. Die Abfrage, Speicherung und Verwendung Ihrer eingereichten Daten erfolgt aus folgenden Interessens - und Zweckgründen seitens KEYCON.

Berechtigte Interessen / Zwecke der Daten-Erhebung
KEYCON erhebt, verarbeitet und speichert per Online-Formular personen- und unternehmensbezogene Daten aus folgenden berechtigten Interessen in diesen Kategorien zu bestimmten Zwecken:

Allgemeine Korrespondenz / Kontaktaufnahme
Pflichtfelder: Vorname, Nachname, E-Mail Adresse (Angaben zu weiteren Daten-Abfragen sind freiwillig). Betrifft die Internet-Portale:
www.keycon.biz, www.eichert-design.de und www.achtung-stadt.de

Newsletter
Pflichtfelder: E-Mail Adresse (Angaben zu weiteren Daten-Abfragen sind freiwillig). Betrifft das Internet-Portale:
www.keycon.biz

Angebots- und geschäftliche Anbahnungsverfahren im Bereich Grafik-Design Leistungen
Pflichtfelder: Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Angaben zur Spezifikation von zu erstellenden / angefragten Grafik-Design Leistungen (Angebotsbeschreibungen) im Zusammenhang mit den Personen-Daten der anfragenden Person (Angaben zu weiteren Daten-Abfragen sind freiwillig). Betrifft das Internet-Portale:
www.keycon.biz

Auftrags- und Rechnungswesen
Pflichtfelder: Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Telefon-Nummer(n), Telefax-Nummer(n), (eines oder mehrerer Ansprechpartner*innen) sowie im Falle des Unternehmens / der Institution, Name, Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefon-Nummer(n), Telefax-Nummer(n) - bis hier hin genannte Daten-Angaben auch zusätzlich im Falle einer abweichenden Lieferadresse, Auftragsbeschreibungen, Kundennummer, Auftragsnummer, Rechnungsnummer, Bankkonto-Daten wie Rechnungsempfänger (ggf. abweichend von Besteller-Daten), Kontonummer (IBAN), Bankleitzahl (BIC), ggf. Umsatzsteuer-Identitätsnummer und / oder ähnliche Kennnummern (sofern innerhalb des EU-Wirtschaftsraumes bei der Rechnungsabwicklung erforderlich). (Angaben zu weiteren Daten-Abfragen sind freiwillig). Betrifft das Internet-Portale:
www.keycon.biz

Online-Shop KEYCON
Pflichtfelder: Vorname, Nachname, Name des Unternehmens / der Institution, E-Mail Adresse, Telefon-Nummer(n), Telefax-Nummer(n), Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefon-Nummer(n), Telefax-Nummer(n) - bis hier hin genannte Daten-Angaben auch zusätzlich im Falle einer abweichenden Lieferadresse, Kundennummer, Auftragsnummer, Rechnungsnummer, Bankkonto-Daten wie Rechnungsempfänger (ggf. abweichend von Besteller-Daten), Kontonummer (IBAN), Bankleitzahl (BIC), ggf. Umsatzsteuer-Identitätsnummer und / oder ähnliche Kennnummern (sofern innerhalb des EU-Wirtschaftsraumes bei der Rechnungsabwicklung erforderlich), (Angaben zu weiteren Daten-Abfragen sind freiwillig).

Online-Shop SPREADSHIRT
Auf dem Internet-Portal
www.keycon.biz ist der von KEYCON angebotene Online-Shop lediglich mit dem Internet-Portal der SPREADSHIRT AG durch einen simplen Link zur externen Weiterleitung / Aufruf in einem Browser-Fenster verbunden. Auf dem Internet-Portal www.keycon.biz ist keinerlei Code oder Script der SPREADSHIRT AG eingebunden. Es gelten die Geschäfts- und Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärungen der Spreadshirt AG.
https://www.spreadshirt.de/agb-kunden-C2377 und https://www.spreadshirt.de/datenschutz-C3928.

KEYCON führt eine eigenständige und rein hausinterne Statistik über Umsatzzahlen seiner Kunden, um sich einen Überblick über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von KEYCON zu verschaffen.

Lieferwesen
Falls Auftraggeber von KEYCON ihre von KEYCON durch die Erbringung von Grafik-Design Leistungen erzeugten Produkte durch einen Lieferdienst zugestellt bekommen möchten, müssen diese Auftraggeber KEYCON erlauben, folgende Daten an den jeweiligen Lieferdienst zu übermitteln. Pflichtfelder Empfänger-Daten: Name Institution, Vorname und Nachname Empfangsperson, Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer Kontakt.
Ohne die Erlaubnis zur Weitergabe dieser Daten ist eine Lieferung durch Dritte nicht möglich.

Speicherdauer
Nach Ablauf der allgemeinen Aufbewahrungspflicht von 10 Jahren werden die personen- und unternehmensbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, über diesen Zeitraum hinaus bestehen die geschäftlichen Beziehungen zwischen dem Kunden und KEYCON weiterhin.
Sie haben jederzeit das Recht und die Möglichkeit, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Abänderung Ihrer Daten zu verlangen. Außerdem können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, was allerdings zur Beendigung der Beziehungen oder Geschäftstätigkeiten zwischen Ihnen und KEYCON führen kann.

Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz oder direkt an KEYCON zu wenden.

Transfer in Drittstaaten / Automatisierungen
Ein Transfer in Drittstaaten findet nicht statt. KEYCON verwendet keine automatisierten Verfahren zur Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit Dritt-Anbietern. Alle abgefragten, gespeicherten und verarbeiteten Daten sind lediglich in einer KEYCON eigenen Datenbank ohne An- oder Einbindung in Internet-Dienste oder externe Unternehmensdatenbanken erfasst.


Vertragsabwicklung

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Waren- und / oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zweck der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.
Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist und Sie zusätzlich dazu die Einwilligung erteilt haben.
Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.


Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeiten

Sofern Sie per Kontakt-Formular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie z.B. bei einer sich ggf. anschließenden Angebotserstellung, Auftragserteilung oder anderen Vertragsabschlüssen / -abwicklungen.
Für die Anfragen über Kontakt-Formulare wird das PlugIn FORMLOOM von YABDAP Inc. · 4 West Main Street · Carterville, GA 30120 US
https://www.yabdab.com/help/formloom verwendet. Die erfassten Daten werden per E-Mail an KEYCON / Ralf Eichert übermittelt und auf einer stationären Festplatte in einer eigens programmierten Datenbank auf der Basis der Software FILEMAKER gespeichert und nicht in einer SQL-Datenbank oder ähnlichen Datenbanken externer Dienstleister. Für jeden abgeschlossenen Nutzungsvorgang der Online-Formulare auf unseren Internet-Portalen erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung inkl. einer Auflistung der von Ihnen an uns gesendeten Daten.


Verwaltung / Finanzbuchhaltung / Betriebswirtschaftliche Analysen

Verwaltung und Finanzbuchhaltung
Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebes, der Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Website-Besucher betroffen.
Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen.
Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, ggf. Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere ggf. Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.
Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung
Um unser Geschäft wirtschaftlich betreiben, Markttendenzen, Wünsche der Vertragspartner und Nutzer erkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen, etc.
Wir verarbeiten dabei Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, wobei zu den betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten, Kunden, Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes gehören.

Die Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicher Auswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Dabei können wir die Profile der registrierten Nutzer mit Angaben, z.B. zu deren in Anspruch genommenen Leistungen, berücksichtigen. Die Analysen dienen uns zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, der Optimierung unseres Angebotes und der Betriebswirtschaftlichkeit. Die Analysen dienen alleine uns und werden nicht extern offenbart, sofern es sich nicht um anonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt.

Sofern diese Analysen oder Profile personen- und / oder unternehmensbezogen sind, werden sie mit Kündigung der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sonst nach zwei Jahren ab Vertragsschluss. Im Übrigen werden die gesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen und allgemeine Tendenzbestimmungen nach Möglichkeit anonym erstellt.


Agentur-Dienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung / -beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen / Handling, Server-Administration, Daten-Analyse/ Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Website-Besucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen).
Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO).
Im Falle von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags.

Vorbehaltsklausel
Grundsätzlich archivieren wir jedoch gegenüber den Löschungspflichten aus berufspraktischen und entgelt-notorischen Gründen neben den reinen Kontakt- und Buchhaltungsdaten auch die Daten von Texten, Bildern, Signets, Illustrationen, u.ä.m. im Zusammenhang mit fertiggestellten Produkten im Bereich von Grafik-Design-Leistungen, da es im Interesse unserer Kunden und uns liegt, im Zuge fortgesetzter Zusammenarbeit auf die archivierten Daten zur Gestaltung von neu beauftragten Grafik-Design-Leistungen im Sinne des Archivwesens zurückgreifen zu können. Dies ist insbesondere deshalb wichtig und nötig, weil unsere Kunden in vielen Fällen ein Recht haben, einmal bezahlte Dateien bzw. die damit im Zusammenhang stehenden Grafik-Design-Leistungen auch für zukünftige Aufträge weiter- und wieder zu verwenden. Hierzu werden im Zuge des Auftragswesens vertragliche Regelungen mit jedem Kunden individuell getroffen. In diesem Bereich korreliert die EU DSGVO mit dem Urheber-, Lizenz-, Leistungs-, Verwertungs- und Werkvertragsrecht und weist in ihrem gesamten Wortlaut diesbezüglich Schwächen auf.


Hosting Unternehmen

Hosting und E-Mail Versand
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen:
Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.
Hierbei gelten in erster Linie die zwischen uns und dem jeweiligen Hosting-Unternehmen (der Provider) geschlossenen Verträge und dabei vor allem die Geschäftsbedingungen und datenschutzrechtlichen Maßnahmen des jeweiligen Providers als dem Anbieter eines so genannten Netzdienstes.
Im Falle von KEYCON handelt es sich dabei (auch bezüglich der folgenden Punkte „Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles“, „ Serverdaten“ und „Cookies“) um die Unternehmen STRATO AG, UNITED DOMAINS AG, MAIL CHIMP / ROCKET SIENCE GROUP; WORDPRESS / AUTOMATIC INC. und TELEKOM DEUTSCHLAND GMBH.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hosting-Anbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hosting-Anbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browser-Typ nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.


Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internet-Portals, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internet-Browsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internet-Portal gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internet-Portals, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internet-Anschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internet-Portals erfolgt, erhoben.
Diese so erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.
Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internet-Portals.
Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.


Cookies

Wir verwenden mit unserem Internet-Portal sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Informieren Sie sich über die grundsätzliche Verwendung von Cookies in den Nutzungslizenzverträgen, die Sie mit den Anbietern Ihres Betriebssystems, Ihrer Software und Ihres verwendeten Browsers abgeschlossen haben und nehmen Sie dazu die nötigen Voreinstellungen zur Behandlung von Cookies eigenverantwortlich vor.


a) Sitzungs-Cookies / Session-Cookies

Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.  
Durch diese Verarbeitung wird unser Internet-Portal benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internet-Portals in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.
Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.
Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internet-Portals. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies
Gegebenenfalls werden mit unserem Internet-Portal auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internet-Portals zusammenarbeiten, verwendet.
Sie können den Einsatz von zahlreichen Anzeigen-Cookies von Unternehmen über aboutads.info (USA) oder youronlinechoices.com (EU) steuern bzw. verwalten.

c) Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.
Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internet-Portals vollumfänglich nutzbar sind.


Online-Shop / Bestellabwicklung / Kundenkonto

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO.
Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung mit anschließender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).


Registrierfunktionen

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mail Adresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.


Kundenkonto / Registrierfunktion

Falls Sie über unser Internet-Portal ein Kundenkonto bei uns anlegen, werden wir die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten (also z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich für vorvertragliche Leistungen, für die Vertragserfüllung oder zum Zwecke der Kundenpflege (z.B. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen bei uns zur Verfügung zu stellen oder um Ihnen die so genannte Merkzettelfunktion anbieten zu können) erheben und speichern. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse und das Datum Ihrer Registrierung sowie die Uhrzeit. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.
Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Einrichtung / Speicherung / Verarbeitung des Kundenkontos verwendet. 
Soweit Sie in diese Verarbeitung einwilligen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Sofern die Eröffnung des Kundenkontos zusätzlich auch vorvertraglichen Maßnahmen oder der Vertragserfüllung dient, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung zusätzlich der Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Kundenkontos können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.
Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Hierbei müssen wir aber steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachten.


Bezahlungen

Ausgenommen von unserem bei der SPREADSHIRT AG angebotenen Shop bieten wir nur die Bezahlung per Bank-Überweisung, per Nachnahme infolge Lieferung und durch den Dienst PayPal an.


Externe Zahlungsdienstleister


Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein (
PayPal), über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung, Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full).
Klarna (https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa (https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html) kommen nicht zum Einsatz.

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.


Newsletter

Falls Sie sich für die Zusendung unseres kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen hierzu abgefragten Daten, Ihre E-Mail-Adresse als Pflicht-Angabe sowie - optional freiwillig - Ihr Vorname und Nachname an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internet-Anschlusses von dem aus Sie auf unser Internet-Portal zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung.
Um das Newsletter-Bestell-Formular absenden zu können müssen Sie der, im Bestell-Formular genannten, Kontakt-Daten Verwendung zustimmen. Nach dem Absenden des Newsletter-Bestell-Formulars erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit Ihren Daten-Angaben als Beleg. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand und geben sie nicht an Dritte weiter.
Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter und in jeder Newsletter relevanten E-Mail enthaltenen Abmelde-Link betätigen.


Mail Chimp / Newsletter-Dienst

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich bei uns über unseren Internet-Portal für unsere kostenlosen Newsletter anmelden zu können.
Zum Newsletter-Versand setzen wir MailChimp, einen Dienst der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA, nachfolgend nur „The Rocket Science Group“ genannt, ein.
Das nötige "Customer EU Data Processing Addendum" liegt uns mit wechelseitig geleisteten Unterschriften seit dem 15. Mai 2018 vor.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active
garantiert The Rocket Science Group, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Zudem bietet The Rocket Science Group unter http://mailchimp.com/legal/privacy/ weitergehende Datenschutzinformationen an.
Falls Sie sich zu unserem Newsletter-Versand anmelden, werden die während des Anmeldevorgangs abgefragten Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse sowie, optional, Ihr Name nebst Anschrift, durch The Rocket Science Group verarbeitet. Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit gespeichert. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters eingeholt, der Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Der anschließend über The Rocket Science Group versandte Newsletter enthält zudem einen sog. Zählpixel, auch Web Beacon genannt“. Mit Hilfe dieses Zählpixels können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie den in dem Newsletter etwaig enthaltenen weiterführenden Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie bspw. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unser Newsletter-Angebot optimieren und auf die Wünsche der Leser eingehen können. Die Daten werden also zur Steigerung der Qualität und Attraktivität unseres Newsletter-Angebots zu steigern.
Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO.
Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link betätigen.


etracker / Web-Analyse Tool

In unserem Internet-Portal setzen wir etracker ein. Hierbei handelt es sich um einen Web-Analysedienst der etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, nachfolgend nur „etracker“ genannt.
etracker dient uns zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internet-Portals. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals.
Zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert etracker Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät und erstellt dabei ein pseudonymes Nutzungsprofil. Die dabei verarbeiteten Daten werden allerdings nicht ohne Ihre gesonderte Zustimmung zu Ihrer persönlichen Identifikation verwendet. Genauso wenig werden diese Daten mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt.
Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens im Wege des sog. Opt-outs zu beenden. Mit dem Bestätigen des Links
http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb wird über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, das die weitere Analyse verhindert. Bitte beachten Sie aber, dass Sie den obigen Link erneut betätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.


Facebook

In unserem Internet-Portal setzen wir keine PlugIns des Social-Networks Facebook nicht ein. Wir verwenden lediglich einen simplen Link als externen Verweis auf unsere Facebook-Seite(n). Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Bei Facebook handelt es sich um einen Internetservice der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. In der EU wird dieser Service wiederum von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben, nachfolgend beide nur „Facebook“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
garantiert Facebook, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internet-Portals.
Weitergehende Informationen über die möglichen PlugIns sowie über deren jeweilige Funktionen hält Facebook unter
https://developers.facebook.com/docs/plugins/ für Sie bereit.
Sofern das PlugIn auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internet-Portals hinterlegt ist, lädt Ihr Internet-Browser eine Darstellung des PlugIns von den Servern von Facebook in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Facebook Ihre IP-Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Internetseiten erfasst.
Sollten Sie bei Facebook eingeloggt sein, während Sie eine unserer mit dem PlugIn versehenen Internetseite besuchen, werden die durch das PlugIn gesammelten Informationen Ihres konkreten Besuchs von Facebook erkannt. Die so gesammelten Informationen weist Facebook womöglich Ihrem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Sofern Sie also bspw. den sog. „Gefällt mir“-Button von Facebook benutzen, werden diese Informationen in Ihrem Facebook-Nutzerkonto gespeichert und ggf. über die Plattform von Facebook veröffentlicht. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internet-Portals bei Facebook ausloggen oder durch den Einsatz eines Add-ons für Ihren Internetbrowser verhindern, dass das Laden des Facebook-PlugIn blockiert wird.
Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Facebook in den unter
https://www.facebook.com/policy.php abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.


Google Analytics

In unserem Internet-Portal setzen wir Google Analytics
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Hierbei handelt es sich um einen Web-Analysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internet-Portals. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals.
Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internet-Portals, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR.
Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internet-Portals sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internet-Portals und der Nutzung des Internets zusammenhängen.
Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden. Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internet-Portals erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internet-Portals nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Web-Analysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Web-Analysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.


Google+ (Google Plus)

In unserem Internet-Portal setzen wir PlugIns des Social-Networks Google+ („Google Plus“)
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Bei Google+ handelt es sich um einen Internetservice der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internet-Portals.
Weitergehende Informationen über die möglichen PlugIns sowie über deren jeweilige Funktionen hält Google unter

https://developers.google.com/+/web/ für Sie bereit.
Sofern das PlugIn auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internet-Portals hinterlegt ist, lädt Ihr Internet-Browser eine Darstellung des PlugIns von den Servern von Google in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Google Ihre IP-Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Internetseiten erfasst.
Sollten Sie bei Google eingeloggt sein, während Sie eine unserer mit dem PlugIn versehenen Internetseite besuchen, werden die durch das PlugIn gesammelten Informationen Ihres konkreten Besuchs von Google erkannt. Die so gesammelten Informationen weist Google womöglich Ihrem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Sofern Sie also bspw. den sog. „Teilen“-Button von Google benutzen, werden diese Informationen in Ihrem Google-Nutzerkonto gespeichert und ggf. über die Plattform von Google veröffentlicht. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internet-Portals bei Google ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Google-Benutzerkonto vornehmen.
Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter
https://policies.google.com/privacy abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.


Google Maps

In unserem Internet-Portal setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internet-Portal zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internet-Portals eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Sofern Sie die in unseren Internet-Portal eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internet-Portals.
Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.
Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.
Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen
 https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.
Überdies bietet Google unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen an.


Google reCaptcha

In unserem Internet-Portal setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internet-Seite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots,
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.   
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internet-Portals sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam o.ä..
Google bietet unter
https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an.


Google Fonts

In unserem Internet-Portal setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten punktuell ein, vorwiegend bei der Gestaltung eines Wordpress-Theme auf www.eichert-design.de.
Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internet-Portal zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internet-Portals eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals.
Durch die bei Aufruf unseres Internet-Portals hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.
Google bietet unter
https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.


Google AdWords und Conversion-Tracking

In unserem Internet-Portal setzen wir die Werbe-Komponente Google AdWords und dabei das sog. Conversion-Tracking
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Wir nutzen das Conversion-Tracking zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals.
Falls Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese sog. Conversion-Cookies verlieren mit Ablauf von 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen im Übrigen nicht Ihrer persönlichen Identifikation.
Sofern das Cookie noch gültig ist und Sie eine bestimmte Seite unseres Internet-Portals besuchen, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und dass Sie anschließend auf unseren Internet-Portal weitergeleitet worden sind.
Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internet-Portals. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internet-Portals. Weder wir noch Dritte, die ebenfalls Google-AdWords einsetzten, werden hierdurch allerdings in die Lage versetzt, Sie auf diesem Wege zu identifizieren.
Durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie zudem die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support.
Ferner bietet auch Google unter
https://services.google.com/sitestats/de.html und http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und http://www.google.de/policies/privacy/ weitergehende Informationen zu diesem Thema und dabei insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung an.


Google AdSense

In unserem Internet-Portal setzen wir zur Einbindung von Werbeanzeigen Google AdSense
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Durch Google AdSense werden Cookies sowie sog. Web Beacons über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierdurch ermöglicht uns Google die Analyse der Nutzung unseres Internet-Portals durch Sie. Die so erfassten Informationen werden neben Ihrer IP-Adresse und der Ihnen angezeigten Werbeformate an Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Ferner kann Google diese Informationen an Vertragspartner weitergeben. Google erklärt allerdings, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Ihnen zusammengeführt würden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals.
Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.
Zudem bietet Google unter
https://policies.google.com/privacy und https://adssettings.google.com/authenticated weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.


Google Komponente "Remarketing / Ähnliche Zielgruppen"

In unserem Internet-Portal setzen wir die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Wir nutzen diese Funktion, um interessenbezogene, personalisierte Werbung auf Internet-Seiten Dritter, die ebenfalls an dem Werbe-Netzwerk von Google teilnehmen, zu schalten.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals.
Damit dieser Werbe-Dienst ermöglicht werden kann, speichert Google während Ihres Besuchs unseres Internet-Portals über Ihren Internet-Browser ein Cookie mit einer Zahlenfolge auf Ihrem Endgerät. Dieses Cookie erfasst in anonymisierter Form sowohl Ihren Besuch als auch die Nutzung unseres Internet-Portals. Personenbezogene Daten wird dabei allerdings nicht weitergegeben. Sofern Sie anschließend den Internet-Portal eines Dritten besuchen, der seinerseits ebenfalls das Werbe-Netzwerk von Google nutzt, werden womöglich Werbe-Einblendungen erscheinen, die einen Bezug zu unserem Internet-Portal bzw. zu unseren dortigen Angeboten aufweisen.
Zur dauerhaften Deaktivierung dieser Funktion bietet Google für die gängigsten Internet-Browser über
https://www.google.com/settings/ads/plugin ein Browser-Plugin an.
Ebenfalls kann die Verwendung von Cookies bestimmter Anbieter bspw. über
http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices oder http://www.networkadvertising.org/choices/ per Opt-out deaktiviert werden.
Durch das sog. Cross-Device-Marketing kann Google Ihr Nutzungsverhalten unter Umständen auch über mehrere Endgeräte hinweg verfolgen, sodass Ihnen womöglich selbst dann interessenbezogene, personalisierte Werbung angezeigt wird, wenn Sie das Endgerät wechseln. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie der Verknüpfung Ihrer Browserverläufe mit Ihrem bestehenden Google-Konto zugestimmt haben.
Google bietet weitergehende Informationen zu Google Remarketing unter
http://www.google.com/privacy/ads/ an.


Twitter

In unserem Internet-Portal setzen wir PlugIns des Social-Networks Twitter
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Bei Twitter handelt es sich um einen Internet-Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, nachfolgend nur „Twitter“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active garantiert Twitter, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internet-Portals.
Sofern das PlugIn auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internet-Portals hinterlegt ist, lädt Ihr Internet-Browser eine Darstellung des PlugIns von den Servern von Twitter in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Twitter Ihre IP-Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Internetseiten erfasst.
Sollten Sie bei Twitter eingeloggt sein, während Sie eine unserer mit dem PlugIn versehenen Internetseite besuchen, werden die durch das PlugIn gesammelten Informationen Ihres konkreten Besuchs von Twitter erkannt. Die so gesammelten Informationen weist Twitter womöglich Ihrem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Sofern Sie also bspw. den sog. „Teilen“-Button von Twitter benutzen, werden diese Informationen in Ihrem Twitter-Nutzerkonto gespeichert und ggf. über die Plattform von Twitter veröffentlicht. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internet-Portals bei Twitter ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Twitter-Benutzerkonto vornehmen.
Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Twitter in den unter
https://twitter.com/privacy abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.


YouTube

In unserem Internet-Portal setzen wir YouTube ein. Dabei implementieren wir nicht den von YouTube zur Verfügung gestellten Embed-Code, sondern verweisen nur per Link auf den entsprechenden YouTube Beitrag, stellen dabei die Bild-Ansicht (Vorschau) des verknüpften YouTube Inhalts auf unseren Internet-Portalen nicht dar, sondern zeigen lediglich ein eigens gestaltetes Bild inkl. textlicher Nennung des Titels des YouTube Beitrags.

Bei YouTube handelt es sich um ein Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, nachfolgend nur „YouTube“ genannt.
YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google und damit auch das Tochterunternehmen YouTube, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um Ihnen Videos anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internet-Portals. Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nachfolgend noch näher bezeichneten Daten nur dann an den Server von YouTube übermittelt werden, wenn Sie ein Video auch tatsächlich starten.
Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Internet-Seiten, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen.
Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Internet-Seite über Ihren Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internet-Seite erfassen und verarbeiten. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt.
Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internet-Portals bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.
Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.
Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter
https://policies.google.com/privacy abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.


Disqus Kommentarfunktionen

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten, sicheren und nutzerfreundlichen Kommentarverwaltung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Kommentardienst DISQUS, angeboten von der DISQUS, Inc., 301 Howard St, Floor 3 San Francisco, California- 94105, USA, ein. DISQUS ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TRkEAAW&status=Active.

Zur Nutzung der DISQUS Kommentarfunktion können Nutzer sich über ein eigenes DISQUS-Nutzer-Konto oder einen bestehende Social-Media-Konten (z.B. OpenID, Facebook, Twitter oder Google) anmelden. Hierbei werden die Anmeldedaten der Nutzer durch DISQUS von den Plattformen bezogen. Es ist ebenfalls möglich, die DISQUS-Kommentarfunktion als Gast, ohne Erstellung oder Verwendung Nutzerkontos bei DISQUS oder einem der angegebenen Social-Media-Anbieter, zu nutzen.

Wir betten lediglich DISQUS mit seinen Funktionen in unsere Website ein, wobei wir auf die Kommentare der Nutzer Einfluss nehmen können. Die Nutzer treten jedoch in eine unmittelbare Vertragsbeziehung mit DISQUS, in deren Rahmen DISQUS die Kommentare der Nutzer verarbeitet und ein Ansprechpartner für etwaige Löschung der Daten der Nutzer ist. Wir verweisen hierbei auf die Datenschutzerklärung von DISQUS:
https://help.disqus.com/terms-and-policies/disqus-privacy-policy und weisen die Nutzer ebenfalls darauf hin, dass sie davon ausgehen können, dass DISQUS neben dem Kommentarinhalt auch deren IP-Adresse und den Zeitpunkt des Kommentars speichert sowie Cookies auf den Rechnern der Nutzer speichert und zur Darstellung von Werbung nutzen kann. Nutzer können jedoch der Verarbeitung ihrer Daten zwecks Darstellung von Anzeigen widersprechen: https://disqus.com/data-sharing-settings.

Kommentare und Beiträge
Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spam-Erkennung zu verarbeiten.

Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarabonnements
Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer mit deren Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten enthalten. Für die Zwecke des Nachweises der Einwilligung der Nutzer, speichern wir den Anmeldezeitpunkt nebst der IP-Adresse der Nutzer und löschen diese Informationen, wenn Nutzer sich von dem Abonnement abmelden.

Sie können den Empfang unseres Abonnements jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Wir können die ausgetragenen E-Mail Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.


Abruf Profilbilder / Gravatar / Emojis / Smilies

Gravatar
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes und insbesondere im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mail Adressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mail Adresse auf anderen Online-Präsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mail Adresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mail Adresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic:
https://automattic.com/privacy/.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E-Mail Adresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mail Adresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

Emojis und Smilies
Innerhalb unseres WordPress-Blogs werden grafische Emojis (bzw. Smilies), d.h. kleine grafische Dateien, die Gefühle ausdrücken, eingesetzt, die von externen Servern bezogen werden. Hierbei erheben die Anbieter der Server, die IP-Adressen der Nutzer. Dies ist notwendig, damit die Emojie-Dateien an die Browser der Nutzer übermittelt werden können. Der Emojie-Service wird von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten. Datenschutzhinweise von Automattic:
https://automattic.com/privacy/. Die verwendeten Server-Domains sind s.w.org und twemoji.maxcdn.com, wobei es sich unseres Wissens nach um sog. Content-Delivery-Networks handelt, also Server, die lediglich einer schnellen und sicheren Übermittlung der Dateien dienen und die personenbezogenen Daten der Nutzer nach der Übermittlung gelöscht werden.

Die Nutzung der Emojis erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer attraktiven Gestaltung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.


Vimeo

In unserem Internet-Portal setzen wir Vimeo ein. Dabei implementieren wir nicht den von Vimeo zur Verfügung gestellten Embed-Code, sondern verweisen nur per Link auf den entsprechenden Vimeo Beitrag, stellen dabei die Bild-Ansicht (Vorschau) des verknüpften Vimeo Inhalts auf unseren Internet-Portalen nicht dar, sondern zeigen lediglich ein eigens gestaltetes Bild inkl. textlicher Nennung des Titels des Vimeo Beitrags.

Wir können die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden. Datenschutzerklärung:
https://vimeo.com/privacy. Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung https://www.google.com/policies/privacy sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken
https://adssettings.google.com/.


Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram:
http://instagram.com/about/legal/privacy/.


Affilinet Tracking-Cookies

In unserem Internet-Portal bewerben wir
keine Angebote und Leistungen Dritter. Sofern Sie aufgrund unserer Werbung für diese Drittangebote einen Vertrag mit dem Drittanbieter schließen, erhalten wir hierfür deshalb auch keine Provision. Um die erfolgreiche Vermittlung korrekt erfassen zu können, setzen wir das sog. affilinet-Tracking-Cookie nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.

Dieses Cookie speichert keine Ihrer personenbezogenen Daten. Es wird lediglich unsere Identifikationsnummer als vermittelnder Anbieter sowie die Ordnungsnummer des von Ihnen angeklickten Werbemittels (z.B. eines Banners oder eines Text-Links) erfasst. Diese Informationen benötigen wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung bzw. Auszahlung unserer Provisionen.
Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.


Jetpack / Wordpress Stats

In unserem Internet-Portal setzen wir Jetpack mit der Erweiterung „WordPress Stats“
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Hierbei handelt es sich um einen Web-Analysedienst der Automattic Inc., 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, USA, nachfolgend nur „Automattic“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active
garantiert Automattic, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Der Dienst Jetpack - WordPress Stats dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internet-Portals. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals.
Zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert Jetpack - WordPress Stats Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät.
Bei der Verarbeitung werden Ihre IP-Adresse, die Website(s) unseres Internet-Portals, die Sie besuchen, die Website, von der aus Sie auf unseren Internet-Portal gewechselt haben (Referrer URL), Ihre Verweildauer auf unserem Internet-Portal sowie die Häufigkeit des Aufrufs einer unserer Websites erfasst. Die dabei erhobenen Daten werden auf einem Server von Automattic in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird allerdings unverzüglich nach der Verarbeitung und noch vor ihrer Speicherung anonymisiert.
Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.


Matamo Web-Analyse Tool (ehemals Piwik)

In unserem Internet-Portal setzen wir Matomo (ehemals: „PIWIK“)
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software, mit der wir die Benutzung unseres Internet-Portals analysieren können. Hierbei werden Ihre IP-Adresse, die Website(s) unseres Internet-Portals, die Sie besuchen, die Website, von der aus Sie auf unseren Internet-Portal gewechselt haben (Referrer URL), Ihre Verweildauer auf unserem Internet-Portal sowie die Häufigkeit des Aufrufs einer unserer Websites verarbeitet.
Zur Erfassung dieser Daten speichert Matomo über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Dieses Cookie ist eine Woche lang gültig.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse und Optimierung unseres Internet-Portals.
Allerdings nutzen wir Matomo mit der Anonymisierungsfunktion „Automatically Anonymize Visitor IPs“. Diese Anonymisierungsfunktion kürzt Ihre IP-Adresse um zwei Bytes, sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internet-Anschluss unmöglich ist.
Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens im Wege des sog. Opt-outs zu beenden. Mit dem Bestätigen des Links
IFRAME VON MATOMO MIT OPT-OUT-COOKIE]
(entfällt)
wird über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, das die weitere Analyse verhindert. Bitte beachten Sie aber, dass Sie den obigen Link erneut betätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.


Zählpixel der Verwertungsgesellschaft "Wort" (VG Wort)

In unserem Internet-Portal setzen wir das sog. Zählpixel der VG WORT des Anbieters INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord, Brühler Str. 9, 53119 Bonn,
nicht ein. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internet-Portals sowie in der Berücksichtigung urheberrechtlicher Interessen bezüglich der Inhalte unseres Internet-Portals.
Bei dem Zählpixel handelt es sich um eine Grafik, die in unserem Internet-Portal platziert ist und die statistische Kennzahlen ermittelt. Hierdurch wird es möglich, die Kopierwahrscheinlichkeit von Texten anhand der Anzahl der Aufrufe und der konkreten Inhalte unseres Internet-Portals zu berechnen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt anonym. Um die Zugriffszahlen sowie Ihren ggf. wiederkehrenden Besuch erfassen zu können, wird entweder ein sog. Session-Cookie durch Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt oder eine Signatur, die aus verschiedenen Informationen Ihres Internet-Browsers (z.B. User agent, Bildschirmauflösung, o.ä.) erstellt wird, eingesetzt. Ihre IP-Adresse wird jedoch nur in anonymisierter Form verarbeitet. Als einzelner Nutzer sind Sie dabei zu keinem Zeitpunkt identifizierbar.
Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die SZM-Messung im Wege des sog. Opt-outs zu beenden. Mit dem Bestätigen des Links
https://optout.ioam.de/ wird über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, das die weitere Analyse verhindert. Bitte beachten Sie aber, dass Sie den obigen Link erneut betätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.


Affiliate Partnerprogramme

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
keine branchenübliche Tracking-Maßnahmen ein, soweit diese für den Betrieb des Affiliate-Systems erforderlich sind. Dennoch stellen wir die Rechtsbehelfsbelehrung hier dar.
Die von unseren Vertragspartnern angebotene Leistungen können auch auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden (so genannte Affiliate-Links oder After-Buy-Systeme, wenn z.B. Links oder Leistungen Dritter nach einem Vertragsschluss angeboten werden). Die Betreiber der jeweiligen Webseiten erhalten eine Provision, wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen.

Zusammenfassend, ist es für unser Onlineangebot erforderlich, dass wir nachverfolgen können, ob Nutzer, die sich für Affiliate-Links und/oder die bei uns verfügbaren Angebote interessieren, die Angebote anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links oder unserer Onlineplattform, wahrnehmen. Hierzu werden die Affiliate-Links und unsere Angebote um bestimmte Werte ergänzt, die ein Bestandteil des Links oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gesetzt werden können. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Nutzers, als auch Tracking-spezifische Werte wie z.B. Werbemittel-ID, Partner-ID und Kategorisierungen.

Bei der von uns verwendeten Online-Kennungen der Nutzer, handelt es sich um pseudonyme Werte. D.h. die Online-Kennungen enthalten selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mail Adressen. Sie helfen uns nur zu bestimmen ob derselbe Nutzer, der auf einen Affiliate-Link geklickt oder sich über unser Onlineangebot für ein Angebot interessiert hat, das Angebot wahrgenommen, d.h. z.B. einen Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen hat. Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Partnerunternehmen und auch uns, die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so kann das Partnerunternehmen uns mitteilen, ob derjenige Nutzer das Angebot wahrgenommen hat und wir z.B. den Bonus auszahlen können.


Amazon Partnerprogramm

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) zum aktuellen Zeitpunkt (25. Mai 2018)
nicht Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). D.h. als Amazon-Partner würden wir an qualifizierten Käufen verdienen.
Im Zuge der kommenden Monate des Jahres 2018 (ab Juni 2018) besteht jedoch die Möglichkeit, das wir Teilnehmer eines Amazon-Partnerprogramms werden. Vorbehaltlich deshalb hier der datenschutzrechtliche Hinweis. Im Falle der aktiven Teilnahme an einem Amazon-Partnerprogramm werden diese datenschutzrechtlichen Hinweise geändert / erneuert.

Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partner-Link auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens:
https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.
Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.
AGB
KEYCON GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS


Die nachfolgenden Bedingungen sind Bestandteil aller Verträge für Lieferanten und Leistungen unserer Seite; bei ständiger Geschäftsverbindung mit Kaufleuten auch für alle nachfolgenden Geschäfte. Abweichende Lieferungs- und Einkaufsbedingungen der Vertragspartner sind nur dann gültig, wenn wir diesen zuvor ausdrücklich und schriftlich zugestimmt haben.

1. Zahlungsbedingungen
1.1. Unsere Angebote sind stets freibleibend. Rechnungen sind rein netto sofort nach Erhalt zu bezahlen.
1.2. Verpackung, Versandspesen, Transportversicherung, Zollgebühren und gesetztliche Mehrwertsteuer sind in unseren Angeboten nicht enthalten und werden gesondert berechnet.
1.3. Wird uns nachträglich bekannt, daß der Besteller bei Auftragserteilung für uns nicht erkennbare ungünstige wirtschaftliche Verhältnisse auf seiner Seite verschwiegen hat, die sein Unvermögen zur Auftragserfüllung nicht ausschließen ließen, sind wir berechtigt, ohne Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und sofortige Zahlung bereits erbrachter Leistungen zu verlangen. Treten solche Umstände nach Auftragserteilung ein, so sind wir zur weiteren Leistung nur gegen angemessene Abschlagszahlung verpflichtet.
1.4. Zur Aufrechterhaltung mit Gegenansprüchen und zur Zurückbehaltung von Zahlungen ist der Besteller nur befugt, wenn und insoweit seine Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

2. Honorar
2.1. Werden nur Entwürfe oder Reinzeichnungen geliefert, ohne daß es zur Vervielfältigung kommt, so entfällt das Entgeld für das Copyright, nicht jedoch die Vergütung für die geleistete Entwurfs- und / oder Reinzeichnungsarbeit.
2.2. Jede anderweitige oder über den ursprünglich vereinbarten Umfang hinausgehende Nutzung ist nur aufgrund einer besonderen Vereinbarung und nur gegen Zahlung einer entsprechenden zusätzlichen Vergütung für das Copyright zulässig.
2.3. Vorschläge des Unternehmens oder sonstige fördernde Maßnahmen haben keinen Einfluß auf die Höhe der Vergütung, falls nicht zwischen den Vertragsparteien ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wird.
2.4. Sonderleistungen (z.B. Umarbeitung oder Änderung von Reinzeichnungen, Drucküberwachung) werden gesondert berechnet.
2.5. Für eingekaufte Leistungen berechnen wir 15 % Vermittlungsgebühr soweit schriftlich nichts anderes vereinbart ist.

3. Lieferung
3.1. Vereinbarte Lieferfristen verlängern sich, auch innerhalb eines Lieferverzuges, angemessen bei höherer Gewalt, Arbeitskämpfen oder von uns nicht vertretbaren Betriebsstörungen.
3.2. Für Verzögerungen auf dem Postweg und Transport haften wir nicht.
3.3. Bei Auftragsänderungen, die die Lieferfristen beeinflußen, verlängert sich die vereinbarte Lieferfrist in angemessenem Umfang.
3.4. Für die von unserer Seite in Anspruch genommenen Lieferanten tragen wir keine Verantwortung. Es gelten die Geschäftsbedingungen der Lieferanten. Bei vertragsgebundener Auswahl der Lieferanten obliegt die Wahl uns.

4. Versand
Der Versand erfolgt stets auf Kosten und Gefahr des Bestellers.

5. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt bis zur Zahlung aller uns aus jedwedem Rechtsgrund gegenüber dem Besteller im Zeitpunkt der Lieferung zustehenden Forderungen unser Eigentum. Bei laufender Rechnung gilt das Vorbehaltseigentum als Sicherung für die Saldoforderung.

6. Beanstandung, Gewährleistung und Haftung
6.1. Mehr- und Minderleistungen bis zu 5 % bei farbigen, oder besonders schwierigen Drucken bis zu 10 %, sind zulässig.
6.2. Im Falle berechtigter und rechtzeitiger Beanstandung haben wir nach unserer Wahl nachzubessern oder Ersatz zu liefern. Die Beanstandung muss begründet und schriftlich erfolgen. Ein Schadensersatzanspruch wegen Verletzung der Nachbesserungs- bzw. Ersatzpflicht ist ausgeschlossen, es sei denn im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

7. Urheberrechte
7.1. Das Recht zur Vervielfältigung in jeglichem Verfahren und zu jeglichem Verwendungszweck an unseren Skizzen, Entwürfen, Originalen, Filmen, computergenerierten Dateien usw. verbleibt bei uns.
7.2. Der Besteller haftet dafür, daß der Inhalt angelieferter Druckvorlagen nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt. Desgleichen haftet er dafür, daß solche Druckvorlagen nicht Urheberechten Dritter unterliegen. In allen Fällen stellt uns der Besteller von Ansprüchen frei.
7.3. Es obliegt dem Auftraggeber, die von uns vorgeschlagenen Werbemaßnahmen unter Berücksichtigung der gegebenen Verhältnisse und der Besonderheiten der Branche daraufhin überprüfen zu lassen, ob sie wettbewerbsrechtlich unbedenklich sind. Wir übernehmen insoweit keine Haftung.
7.4. Wir erhalten von jedem hergestellten Werbemittel 20 Belegexemplare.
7.5. Wir dürfen von den Werbemitteln, die wir für einen Auftraggeber hergestellt haben, auf eigene Kosten Fortdrucke in beliebiger Menge für Eigenwerbung herstellen und verbreiten und auch zur Teilnahme an Wettbewerben verwenden.

8. Satzfehler
8.1. Satzfehler sind orthografische oder grammatikalische Fehler und keine Fehler im Sinne des Textinhaltes. Für die sachliche, juristische und literarische Richtigkeit und juristische Verantwortbarkeit gelieferter Textinhalte birgt der Besteller als Autor.
8.2. Satzfehler werden kostenfrei berichtigt. Dagegen werden von uns infolge Unleserlichkeit der Manuskripte nicht verschuldete oder in Abweichung von der Druckvorlage erforderliche Abänderungen, insbesondere Besteller- und Autorenkorrekturen, nach der dafür aufgewendeten Arbeitszeit berechnet.

9. Korrekturabzüge
Korrekturabzüge sind vom Auftraggeber auf Satz- und sonstige Fehler zu überprüfen und uns korrigiert zurückzugeben. Wir haften nicht für vom Auftraggeber übersehene Fehler. Fernmündlich gegebene Änderungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

10. Digitale Dokumente
Digitale, per Computer-Betriebssystemen mittels Programmsoftware hergestellte Dokumente unterliegen den selben Bedingungen, wie alle in den Abschnitten 1. bis 9. erwähnten Erzeugnisse und Sachverhalte.

11. Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus Rechtsbeziehungen zwischen dem Besteller und uns ist Stuttgart.


KEYCON · GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS
Stuttgart · 01. 01. 2018
KEY MAN
Ralf Eichert · Geboren 1960 in Berlin-Charlottenburg. Aufgewachsen in Berlin bis 1997. Studium der 'Visuellen Kommunikation' an der Hochschule der Künste Berlin (HdK, heute UdK) und in den USA am California Institute of the Arts. Seit 1997 in Stuttgart lebend.
WERDEGANG BERUF

2007-Heute:
Freiberuflicher Grafik-Designer (KEYCON · GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS) · Stuttgart

1997-2006:
Art Director / Grafik-Designer bei W.A. Schuster GmbH für Marketing und Kommunikation · Stuttgart
Verantwortlich u.a. für:
  • Konsumer- und B2B-Werbung für COMTÉ auf dem deutschen Markt
  • Kataloge, Image- und Produktbroschüren für SIEMENS Building Technologies in Deutschland und der Schweiz
  • Produkt- und Imagewerbung für SANDOZ PHARMACEUTICALS sowie werbliche Betreuung von Apotheken im OTC-Geschäft

1993-1997:
Freiberuflicher Grafik-Designer (KEYCON · GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS) · Berlin
Tätigkeiten für Berliner Elektrizitätswerke AG · MasterMedia

1990-1993:
Werbeleiter des Kulturhaus Spandau e.V. · Berlin

1988-1990:
Freiberuflicher Grafik-Designer (KEYCON · GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS) · Berlin
Tätigkeiten für Die Brücke · Berlin / Jansen, Specht und Partner · Berlin
Schober Direktmarketing · Ettlingen

1987-1988:
Freiberuflicher Grafik-Designer · Los Angeles
Neben dem Auslandsstudium für die Werbe- und Marketingabteilung des California Institute of the Arts tätig

1986-1987:
Junior Creativ Director im Institut für Kommunikation & Design · Berlin

1985-1987:
Freiberuflicher Grafik-Designer (KEYCON · GRAPHIC ARTS & DIGITAL CRAFTS) · Berlin
Tätigkeiten für Berliner Festspiel GmbH · Freie Universität Berlin

WERDEGANG AUSBILDUNG

1987-1988:
Stipendiat der Hochschule der Künste Berlin am California Institute of the Arts Los Angeles · Eric Martin · Jeff Keedy

1982-1987:
Hochschule der Künste Berlin (Fachbereich 4 · Visuelle Kommunikation)
Prof. Hubert Czermak · Prof. Heinz-Jürgen Kristhan

1980-1981:
Hochschule der Künste (Fachbereich 11 · Bildende Kunst · Lehramt)

1977-1979:
Martin-Buber-Gesamtoberschule Berlin · Abitur Dezember 1979

1973-1977:
Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Berlin

1967-1973:
Grundschule am Ritterfeld Berlin

1960:
Geboren in Berlin-Charlottenburg am 08. Oktober